featured-sermons-02.jpg

Diagnosegeräte

Mit der rasant wachsenden Flut von Elektronikkomponenten im Fahrzeug werden Diagnosetester immer wichtiger. Selbst für eine einfache Inspektion muss der "elektronische Helfer" beigezogen werden. Kein Automobil ohne Elektronikkomponenten? Also auch keine Reparatur ohne Diagnose. Wer die Nadel nicht ständig im Heuhaufen suchen will und mit seiner Werkstatt profitabel arbeiten will, setzt bei der Fehlersuche auf moderne Diagnosesysteme. Und bildet sich entsprechend weiter.

Im hartumkämpften Multimarkenbereich erweisen sich flexible Tausendsassas als ideale Lösung. Nur: mit der Anschaffung eines noch so perfekten Gerätes ist es noch nicht getan. Damit der Begriff "perfekter Tester" nicht nur zum Gerät passt, sondern auch zum Anwender der dahinter steht, empfiehlt sich der TechPool mit seinem auf den Garagenalltag zugeschnittenen Angebot. 
 

Der Namensbestandteil mega macs steht seit jeher für die bewährten Diagnosegeräte von Hella Gutmann. Neben mega macs 56 und 77 gibt es aktuell die Diagnoselösungen mega macs PC und ONE. Und obwohl der mega macs X aus einer bekannten Produktfamilie stammt, hat er doch Neues zu bieten. Vor allem aber: X Vorteile. So ist X die Variable für alle Vorteile, die jede Werkstatt frei für sich definieren und konfigurieren kann.

X = KOSTENGÜNSTIGER EINSTIEG
So steht das X für eine besonders wirtschaftliche Möglichkeit für das Lesen/Löschen von Fehlercodes und die Durchführung der wichtigsten Diagnosefunktionen mit Hilfe von DoiP (Diagnose over internet Protocol). Mit der Lizenz X1 können Sie ohne finanzielles Risiko in die markenübergreifende Diagnose einsteigen und z. B. Ihren Gebrauchtwagenhandel absichern. Mehrere kostenlose Software-Updates pro Jahr stellen die hohe Fahrzeugabdeckung langfristig sicher. Sie investieren ausschliesslich in das Gerät mega macs X und entscheiden sich für die optimale Lizenz. Als Anzeigegerät verwenden Sie einfach ein vorhandenes Tablet, Notebook, Ihren PC oder investieren in ein neues, robustes Hella Gutmann Tablet. 

X = FLEXIBLER UND LEICHTER EINSATZ
In Werkstätten jeder beliebigen Grösse und unabhängig von Spezialisierungen oder Schwerpunkten steht das X für eine neue Freiheit bei der Handhabung. Im Fahrzeug findet nur das Diagnosemodul mega macs X mit dem CARB-Schnittstellenkabel Verwendung. Die Bedienung erfolgt auf dem separaten Anzeigegerät Ihrer persönlichen Wahl. Kein Herumtragen eines schweren Diagnosegeräts also. Und kein grosser Aufwand, falls das Notebook oder Tablet mal ersetzt werden soll. 

X = INDIVIDUELLE KONFIGURATION DER FUNKTIONALITÄT
Vor allem steht das X für die flexible Anpassung der Leistungsumfänge und somit für maximale Investitionssicherheit. Wenn Sie zunächst mit den Minimalfunktionen Fehlercode Lesen/Löschen einsteigen möchten, wählen Sie die Lizenz X1. Spätere Upgrades auf die Lizenzen X2 bis X5 sind jederzeit möglich – und im neuen Kundenportal macs365 kann dies die Werkstatt direkt und eigenständig rund um die Uhr veranlassen. Freischaltungen „over the air“ lassen dann Ihren mega macs X ganz flexibel mit Ihrem individuellen Bedarf mitwachsen – bis hin zur Top-Diagnoselösung auf dem Level des mega macs 77 SDI mit geführten Messungen und neuen Funktionen bzw. Datenarten zu Fahrerassistenzsystemen und Lichtsystemen sowie E-Mobilität. Für die Motorraddiagnose stehen zukünftig zwei Varianten zur Verfügung: Für reine Bike-Werkstätten bietet sich die X-Bike-Variante an. Werkstätten, die ihre PW-Variante erweitern möchten, können optional die Bike-X Add-on-Lizenz hinzubuchen.

X = SCHNELLE, TEILAUTOMATISIERTE ERSTINSTALLATION
Der mega macs X wurde nach dem Motto „Plug & Play“ konzipiert. Das gilt besonders für die browserbasierte Erstinbetriebnahme mit einem beliebig gewählten Anzeigegerät. Nach dem Scannen eines QR-Codes oder der manuellen Eingabe startet das sogenannte SDI-Setup automatisch. Sie werden selbsterklärend bis zum Abschluss der Installation und der Verknüpfung Ihres mega macs X mit dem Anzeigegerät geführt. 

X = SOFTTOUCH-GEHÄUSE, GEMACHT FÜR LANGLEBIGKEIT
Die beste Reparatur ist die, die nie stattfinden muss: Hochwertiges Material und partielle, stossmindernde Gummi-Element schützen Ihren mega macs X ebenso wie Ihre Kundenfahrzeuge gegen Beschädigung. Sollte allerdings doch einmal die Akkuleistung nachlassen oder ein CARB-Stecker beschädigt werden, haben wir vorgesorgt. Um Reparaturzeiten und -kosten möglichst minimal zu halten, haben wir die Reparaturfreundlichkeit des neuen Geräts bereits konzeptionell mit einem zweischaligen Gehäuse berücksichtigt. Das Datenkabel wie auch der Akku können einzeln ausgetauscht werden.

 

Bremskloetze_Kunde.jpg
image

Mit der neuesten Diagnosesoftware von Hella Gutmann können Sie Ihren mega macs 77 jetzt noch besser auf Ihre Arbeitsweise anpassen. Die Grundeinstellungen sind in kürzester Zeit erledigt und Sie können sofort loslegen. Die Fahrzeugauswahl erfolgt jetzt noch schneller und das System hilft Ihnen automatisch, das richtige Modell zu finden. Schon der Startscreen zeigt Ihnen deutlich mehr Informationen mit allen wesentlichen Details zum ausgewählten Fahrzeug.

Die Funktionsleiste lässt sich nach Ihren Vorstellungen konfigurieren, so kommen Sie schneller zu den am meisten verwendeten Funktionen. Sie können flexibel und ohne Daten-oder Informationsverlust zwischen den einzelnen Applikationen hin und her springen – so passt sich mega macs 77 an Ihre Arbeitsabläufe an, nicht umgekehrt.

Ganz wichtig: Auch ohne Internetverbindung lässt Sie die neue Software nicht im Stich. Fahrzeuginformationen und Diagnosefunktionen lassen sich auch im Offlinemodus lückenlos durchsuchen. Ideal für mobiles Arbeiten. Und selbstverständlich lassen sich mit einer Bike-Lizenz auch alle wichtigen Diagnose-und Reparaturarbeiten an modernen Zweirädern durchführen.

 

SMARTE VORTEILE

  • Startklar in wenigen Sekunden
  • APP-Launcher mit allen Informationen auf einen Blick
  • Individuell anpassbare Funktionsleiste
  • Optimierte Arbeitsabläufe durch Anpassung der Apps
  • Tabellen und Listen filtern
  • Optimierte Historie aller Kundenfahrzeuge
  • Optimiert für Motorraddiagnose
Bremskloetze_Kunde.jpg
image

Die genetische Verwandtschaft des jüngsten mega macs-Modells mit dem Top-Gerät mega macs 66 ist unverkennbar. Dennoch handelt es sich um ein völlig neues Gerät: rein akkubetrieben, mit Linux-basiertem Betriebssystem, supersensitivem Touchscreen und über zwei stirnseitige Einschübe z.B. mit Messtechnik modular erweiterungsfähig. Kabellose Schnittstellen zu den Fahrzeugen, der HGS-Wissensdatenbank und Plattformen wie asanetwork sorgen für die Einbindung technischer Daten und Infos direkt auf den mega macs 56-Screen.Werkstätten haben vollen Zugriff auf das Echtzeit-Reparaturkonzept mit allen relevanten Daten und wertvollen Hilfestellungen vom System selbst sowie von den Profis im technischen Callcenter. Selbst komplexe Herausforderungen verwandeln sich in bares Geld.

Leistungsübersicht:

  • Fehlercode-Lesen/-Löschen, Parameterdarstellungen (bis zu 12 gleichzeitig)
  • Stellgliedtests, Codierungen, Grundeinstellungen, Servicerückstellungen
  • Hochauflösendes kapazitives 10,4"-Display
  • Stromversorgung über kraftvollen Akku mit integriertem Lade-Controller (bis zu 5 Stunden Laufzeit)
  • Gewicht: nur 2200 g (ideal für mobilen Allround-Einsatz)
  • Jährlich 2 Software-Updates
  • Liefert in Echtzeit* fehlercodebasierte Reparaturhilfen direkt auf den Bildschirm
  • Deckt 35'000 Fahrzeugmodelle aller relevanten Marken ab
  • Fahrzeug- und Reparaturhistorie kann per Knopfdruck* ins Technikzentrum von HGS gesendet werden (Anwender erhält zusätzliche Hilfe in Form von aktuellen Daten, Reparaturanleitungen usw.)
  • Konkrete Hinweise zur Lage von Diagnoseanschlüssen, Bauteilen und zu allen Arbeitsschritten am jeweiligen Fahrzeug
  • Verfügt über ein hochwertiges Messtechnik-Modul**
  • "Car History" mit allen ausgelesenen Fehlerprotokolle und durchgeführten Arbeiten
  • Einsatz als Motorradtester* möglich (Zubehör separat erhältlich)

* in Verbindung mit einer Repair Plus-Lizenz
** Als Zubehör erhältlich.

Bremskloetze_Kunde.jpg

Analog zum Einsatz von Smartphones im Privatbereich verstärkt sich in modernen Werkstätten der Trend zur Verwendung von Tablets. Vor allem Android-Geräte boomen, denn sie gelten als schnell, kostengünstig und - durch eine Vielzahl verfügbarer Apps – als sehr flexibel einsetzbar. Das toppt Hella Gutmann mit mega macs ONE und verwandelt Ihr Android-Gerät zum multifunktionalen Werkstatt-Tool der Zukunft.

Sie sind ein moderner Mensch und nutzen auf Ihrem Tablet praktische Apps? Sie wollen auch in Ihrer Werkstatt mit der Zeit gehen, sprich viele digitale Möglichkeiten für Kommunikation, Recherche und Diagnose auf einem einzigen, schnellen Tablet nutzen? Dann liefert Hella Gutmann Ihnen die perfekte Lösung: mega macs ONE ist die neu entwickelte Diagnoseplattform auf Android-Basis, die Ihr Tablet* ab Android 6.0 und 7-Zoll-Bildschirm zum vollwertigen Diagnosegerät macht.

ALLES AUF EINEM GERÄT
Und mehr noch: Die Kombination der Hella Gutmann-App mit den bereits installierten Apps Ihrer Wahl macht Ihr Tablet zum echten Alleskönner. Mit ein und demselben Gerät diagnostizieren und kommunizieren Sie, holen sich Zusatzinformationen aus dem Netz an Ihren Arbeitsplatz, kontrollieren Ihr Zeitmanagement und vieles mehr.

EINFACHER GEHT’S KAUM
Nach Abschluss des Lizenzvertrags erhalten Sie das Bluetooth- VCI, über das mega macs ONE mit dem jeweiligen Fahrzeug kommuniziert. Parallel dazu steht Ihnen die Hella Gutmann-App ‚mega macs ONE‘ zum Download frei. Sie bleibt nach der Installation auf dem Tablet unbegrenzt nutzbar. Die über mega macs ONE verfügbaren Diagnosefunktionen entsprechen in vollem Umfang denen der klassischen mega macs-Diagnosegeräte. Sie reichen von der Anzeige der OBD-Schnittstelle im Fahrzeug über Fehlercode lesen/löschen, Serviceintervallrückstellungen, Parameterdarstellungen (bis zu 16 gleichzeitig), Grundeinstellungen und Stellgliedtest.

WEIL ES SCHNELL GEHEN MUSS
 Selbstverständlich kann die Fahrzeugidentifikation anhand der VIN erfolgen. Darüber hinaus bietet der mega macs ONE länderspezifische Möglichkeiten für die schnelle Fahrzeugidentifikation, z.B. in Deutschland über HSN/TSN, in Dänemark, Irland und Niederlande über das Kennzeichen, in der Schweiz über die Typ-Genehmigungsnummer und in Frankreich über Type Mine. Mit nur einem Klick sehen Sie die Position der OBD-Schnittstelle im Fahrzeug und beim Anwählen der Gesamtabfrage erfolgt ein automatischer Highspeed-Scan über alle vorhandenen Steuergeräte. Jederzeit können Sie während der Diagnose innerhalb mehrerer Funktionen wechseln, ohne dass eine Neuauswahl erfolgen muss.

FLEXIBILITÄT ZU NIEDRIGEN KOSTEN
Darüber hinaus bietet mega macs ONE auch aktuelle Individualisierungsmöglichkeiten, etwa für Bildschirmansicht im Landscape- und Portraitmodus, Alarmdauer beim Verlassen der Funkreichweite des VCI und Aufzeichnungsdauer der Messwerte. Analog zu den klassischen mega macs-Diagnosegeräten können Sie auch für mega macs ONE optional regelmäßige Updates und Services wie die Nutzung des Technischen Callcenters zur Hilfestellung bei Diagnoseaufgaben buchen.

image
image

Die Softwarelösung mega macs PC wurde entwickelt, damit Sie flexibel bleiben können, ohne in zusätzliche Hardware investieren zu müssen. Ganz gleich, ob Sie im Alltag lieber einen PC, einen Laptop oder ein Tablet nutzen – von der Fahrzeugdirektannahme über Servicearbeiten bis zur Fehlersuche und Reparatur leistet mega macs PC ganze Arbeit und integriert sich dabei perfekt in Ihre Arbeitsabläufe.

Immer einen Schritt voraus
mega macs PC macht Sie schneller und die Arbeit jeden Tag ein bisschen leichter. Egal, ob Sie nur einen schnellen Service machen müssen, bei dem Sie mega macs PC mit allen wichtigen technische Daten* versorgt, oder ob Sie einem komplexen Fehler auf der Spur sind – mit Hilfe von mega macs PC bringt Sie Ihr Werkstattrechner schnell ans Ziel. 

mega macs PC kommuniziert mit allen wichtigen Fahrzeugsystemen und liefert Ihnen zuverlässige Diagnoseergebnisse, die den Reparaturalltag erleichtern. Die Ergebnisse Ihrer Arbeit lassen sich in „Car History“ dokumentieren und ausdrucken. Das schaff t Vertrauen beim Kunden. Und falls mal wieder eine Rückrufaktion ansteht, gibt Ihnen mega macs PC im Handumdrehen Bescheid, sodass Sie Ihrem Wettbewerb wieder einen Schritt voraus sind – oder zwei. 

Klar und deutlich
Damit Sie bei der Fahrzeugdiagnose und Fehlersuche immer alle relevanten Werte im Blick haben, liefert Ihnen mega macs PC parallel bis zu 8 Parameter mit Grafik und wertvollen Zusatzinformationen. 

Plug and work
Damit von Anfang an alles problemlos funktioniert, installiert sich mega macs PC per Plug-and-Play ganz einfach und ohne aufwendige Freischaltungen oder Aktivierungen. Sie können direkt loslegen und alle Vorteile von mega macs PC für sich nutzen.

Alles drin. Alles dran.
Mit der kostengünstigen Zusatzoption Repair Plus Light erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle relevanten technischen Daten zu über 35.000 Fahrzeugmodellen aus unserer riesigen Diagnosedatenbank – inklusive Füllmengen, Zahnriemendaten, Arbeitswerte und wertvoller Reparaturhilfen. Ihr Hella Gutmann-Vertriebspartner informiert Sie gerne über die vielen Vorteile und Möglichkeiten von mega macs PC.

Bremskloetze_Kunde.jpg
Bremskloetze_Kunde.jpg

Vier Buchstaben ‚ADAS‘, kurz für ‚Advanced Driver Assistance Systems‘ oder deutsch, "Fahrerassistenzsysteme", stehen heute für ein dickes Plus an Sicherheit und Komfort beim Fahren – und zugleich für eine große Herausforderung, mit der Werkstätten aller Größen und Couleur konfrontiert sind.

FAHRERASSISTENZSYSTEME SELBSTVERSTÄNDLICH
Anno 2021 können sich frisch gebackene Führerscheinbesitzer und -besitzerinnen ein Auto ohne elektrische Fensterheber, Bluetooth-Kopplung ihrer IT, ABS, ESC und sogar Notbremsassistent ebenso wenig vorstellen wie ein Leben ohne Handy. Der faktische Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit und der Käuferwunsch nach Komfort sorgen dafür, dass Fahrerassistenzsysteme inzwischen ganz selbstverständlich sind – und lassen die Ausrüstungsquoten der Neufahrzeuge mit ADAS in die Höhe schnellen. Beste Beispiele hierfür sind der bereits in fast allen Fahrzeugklassen gesetzlich vorgeschriebene Notbremsassistent und der Totwinkelwarner in Lkws. Ganz automatisch spielen Assistenzsysteme deshalb auch im Rahmen von Service und Reparatur – allen voran bei Unfall- und Glasschäden – eine immer wichtigere Rolle. Die ADAS-Entwicklung kennt keine Segmentgrenzen und macht auch vor Ihren Werkstatttoren nicht Halt. 

EIN SENSOR KOMMT SELTEN ALLEIN
Alle Systeme, die im Fahrzeug verbaut sind, müssen auch funktionieren. Schließlich verlässt sich der Fahrer darauf. Das betraf schon vor 50 Jahren den Nebelscheinwerfer. Er wurde bei Bedarf ersetzt und der Fall war erledigt. Heute löst ein Steinschlag auf den Radarsensor im ungünstigen Fall eine größere Kettenreaktion der Assistenzsysteme aus. Denn meist sind mehrere ADAS an Bord. Sie arbeiten im Team und können parallel auf die Informationen zahlreicher Sensoren zugreifen, darunter Kameras, Radar, Lidar und Ultraschall. Fällt dann ein einzelner Sensor aus oder liefert er unplausible Daten, steigen gleich mehrere Systeme aus. Oft müssen sie nach der Reparatur neu kalibriert werden. Auch die Demontage von Teilen, die Sensoren beinhalten (z. B. Stoßfängerverkleidung), kann bereits eine anschließende Kalibrierung des Systems nach sich ziehen.
Ganz ähnlich präsentiert sich die Situation nach dem Frontscheibentausch. Denn auf die optischen Informationen der Kamera(s) greifen beispielsweise der Abstandstempomat, der Notbremsassistent, der Spurhalteassistent, die Verkehrszeichenerkennung und das adaptive Fernlicht zu. Gut möglich also, dass nach dem Scheibentausch und den Kalibrierungen der genannten ADAS auch noch die Grundeinstellung der Frontscheinwerfer nötig wird. 

KNOW-HOW, ROUTINE UND ZIELFÜHRENDE TOOLS
Damit Sie Fahrzeuge mit ADAS möglichst rasch und verkehrstüchtig zurück in Kundenhand übergeben können, hat Hella Gutmann den Diagnosegeräten der mega macs-Reihe sehr frühzeitig eine professionelle Kalibriervorrichtung zur Seite gestellt. Zwischenzeitlich ist das CSC-Tool (Camera & Sensor Calibration Tool) bereits in seiner zweiten Generation und zu einem stattlichen Systembaukasten angewachsen. Als Anwender eines beliebigen aktuellen mega macs-Diagnosegeräts haben Sie die Wahl zwischen dem bewährten, in seiner Second Edition optimierten CSC-Tool SE, dem transportablen CSC-Tool Mobile und dem digitalisierten CSC-Tool Digital. Reichhaltiges Zubehör, etwa für Frontkamerakalibrierungen der in Europa gängigen 26 Marken, Kalibrierungen der Umfeld- und Heckkameras, der Radarsensoren und des Lidarsensors bieten Lösungen für so gut wie alle Anforderungen. Mit der sinnvollen Ergänzung Ihrer Ausstattung um das Wheel Alignment Kit stellen Sie sicher, auch ein Fahrzeug mit verstellter Spur erfolgreich zu kalibrieren und damit schnell zurück auf die Straße zu bringen. Services wie technische Trainings in der HELLA Academy, kostenfreie Video-Tutorials für die optimierte Anwendung des CSC-Tools und nicht zuletzt der technische Service durch die Firma TecMotive runden das Hella Gutmann Produktprogramm rund um ADAS-Kalibrierungen ab. Nehmen Sie die Herausforderung ADAS-Kalibrierung also ruhig an und sichern Sie damit Ihre Zukunft

image

Mit dem CSC-Tool Digital bietet Hella Gutmann jetzt eine Alternative zum CSC-Tool SE, die keinesfalls weniger sensibel ist, aber deutlich platzsparender: Die großformatigen Kalibriertargets für Frontkameras werden von Hella Gutmann digital zur Verfügung gestellt und in der Werkstatt über den zugehörigen Kurzdistanz- Beamer auf den Screen des CSC-Tools projiziert. Das eröffnet den zweiten – für manche Werkstatt noch wertvolleren – Vorteil: Die digitalen Targets stehen schneller zur Verfügung. Neue Fahrzeugmodelle können früher kalibriert werden.

Der Bezug der digitalen Kalibriertargets erfolgt über die App CSC-Tool Digital die bequem über den Apple App-Store bezogen werden kann. Der Nutzer kann flexibel zwischen zwei Bezugsvarianten wählen, dem Einzelbezug oder einer jährlichen Nutzungsflatrate. Die Übermittlung der digitalen Kalibriertargets an den Beamer übernimmt eine im Lieferumfang enthaltene Apple-TV-Box an der Oberkante des Screens. Die Ansteuerung und Selektion der benötigten Targets erfolgt via Fernbedienung.

Das Ausrichten der digitalen Targets zur geometrischen Fahrachse (Hinterachse) des Fahrzeugs erfolgt, wie gewohnt, mittels der Radaufnehmer mit Linienlasern und den Spiegeln am CSC-Tool. Die Höhenverstellung wie auch die Abstandsmessung hingegen erfolgen über zwei elektromechanische Hubsäulen übernehmen auf Knopfdruck die Höhenverstellung des Screens. Für die Appgestützte Entfernungsmessung sind ein neuer, spezieller Radaufnehmer und ein neuer Laser-Entfernungsmesser für die Anbringung am Spiegelbalken vorgesehen. Die Istwerte können direkt auf dem Screen abgelesen werden.

image