Inhalt - Geschichte

Geschichte

Jean Jacques Derendinger

J.J. Derendinger

Jean Jacques Derendinger war ein vielseitig begabter Visionär, der seine Ziele mit Zähigkeit verfolgte. Er war nicht nur ein weitblickender Geschäftsmann und ein ausgezeichneter Verkäufer, sondern auch ein zwar fordender, jedoch aufgeschlossener und grosszügiger Arbeitgeber.


Auf- und Ausbau, geographische Expansion

Gründung der Firma für Brems- und Kupplungsmaterialien durch Jean Jacques Derendinger und Walter Morf im Jahr 1930, mitten in der Wirtschaftsdepression der 30er-Jahre.

Eröffnung der Filiale Bern

  • Der damalige Betriebsleiter der Filiale Bern erklärt die Funktionsweise einer Bremsbacke.

    Der damalige Betriebsleiter der Filiale Bern erklärt die Funktionsweise einer Bremsbacke.

    Ein Mitarbeiter beim Ausdrehen einer LKW-Bremstrommel, ca. 1940.

    Ein Mitarbeiter beim Ausdrehen einer LKW-Bremstrommel, ca. 1940.

  • Die Filiale Bern wurde bereits 1935 eröffnet. Das Bild zeigt die Filiale von Innen im Jahr 1948.

    Die Filiale Bern wurde bereits 1935 eröffnet. Das Bild zeigt die Filiale von Innen im Jahr 1948.

Ausbau des Filialnetzes - Bezug der Filialen in St. Gallen 1953, Basel 1954, Lausanne 1956 und Lugano 1960

  • Filiale Lausanne an der Eröffnung 1957.

    Filiale Lausanne an der Eröffnung 1957.

  • Die Filiale St. Gallen um 1960.

    Die Filiale St. Gallen um 1960.

  • Werbeflugblatt, ca. 1932.

    Werbeflugblatt, ca. 1932.

  • Anzeige von 1941.

    Anzeige von 1941.

Fusszeile